Praxisbeispiele

Lehrende der TH Nürnberg berichten in kurzen Beiträgen von Beispielen aus ihrer Lehre. Sie stellen dar, wie sie Methoden, Kompetenzziele, Medien und Tools in ihre Lehre an der TH Nürnberg integrieren.

Selbstgesteuertes Lernen

Landesgartenschau App Plantista Carlotta Kiefhaber, Maite Oswald, Gajane Chatschaturow WiSe 21-22
Prof. Dr. Patrick Harms, Katrin Proschek, Prof. Tilman Zitzmann

Interdisziplinäres Praktikum für praxisbezogene Lernerfahrungen

Das interdisziplinäre Praktikum zwischen den Fakultäten Design und efi ermöglicht den Studierenden berufsnahe Lernerfahrungen zu sammeln. Die gemeinsame Entwicklung eines Smartphone Prototypen fördert vielseitige Kompetenzen, darunter die Kommunikationsfähigkeit sowie die selbst gesteuerte Koordination.

Der Beitrag wurde veröffentlicht im Januar 2023 und zuletzt aktualisiert im Januar 2023.

Weibliche Person sitzt vor einem Laptop und sieht sich ein Youtubevideo von Prof. Dr. Harms an
Prof. Dr. Patrick Harms

Mehr Lehrendenmotivation mit Inverted Classroom und Lehrvideos

„Inverted Classroom“ in Verbindung mit Lehrvideos ermöglicht, wiederholende Einheiten aus der eigenen Lehre in die asynchrone Selbstlernphase der Studierenden auszulagern. Dies eröffnet zielgerichtete Übungssitzungen mit mehr Engagement sowohl bei der Lehrperson als auch den Studierenden. Zusätzlich werden der Aufbau und die verwendeten Tools zur Erstellung sowie Bereitstellung der Videos erörtert. Das Feedback der Studierenden sowie …

Der Beitrag wurde veröffentlicht im September 2022 und zuletzt aktualisiert im September 2022.

Finger von Personen deuten auf einen Laptop
Prof. Dr. Carolin Hauser

Einbezug der Studierenden für mehr Spaß und Lernerfolg

Bei Online-Vorlesungen ist die Situation, die Aufmerksamkeit der Studierenden aufrecht zu halten, erschwert. Leicht fallen die Studierenden in eine passive, unkonzentrierte Rolle. Mit den Methoden „Inverted Classroom“ und „Just-in-Time Teaching” können sowohl die Aufmerksamkeit als auch die Lernerfolge gesteigert werden. Unterstützend verwendet wird die Lernplattform moodle und die Möglichkeiten von Aufgaben.

Der Beitrag wurde veröffentlicht im Juli 2022 und zuletzt aktualisiert im August 2022.

Lehrplanung einfach gemacht

In dem Didaktischen Leitfaden erhalten Sie einen roten Faden für den Einstieg in die Lehrplanung. Mit der Bearbeitung aller Artikel gestalten Sie ihren eigenen Lehrplan, der Ihnen hilft ein Semester inhaltlich zu organisieren und konkrete Veranstaltungen zu planen.

Übersicht der verschiedenen Lehrmaterialien
Prof. Dr.-Ing. habil. Gaby Schmitt-Braess

Lehrmaterial und Kommunikation für eine selbstgesteuerte Vorbereitung

Eine dauerhafte Bereitstellung unterschiedlicher Lehrmaterialien auf moodle kann das selbstgesteuerte Lernen der Studierenden fördern. Einblicke in die genutzten Lehrmaterialien sowie Hinweise zur Bereitstellung von Materialien geben Orientierung für den Transfer in die eigene Lehre. Tipps zur Strukturierung und Kommunikation runden das Praxisbeispiel ab.

Der Beitrag wurde veröffentlicht im April 2021 und zuletzt aktualisiert im August 2022.

Personen unterhalten sich an einem Stehtisch
Prof. Dr.-Ing. Gerd Siegmund

Studierende im Lernprozess begleiten

Mithilfe der Online-Lehre kann die Vorlesungszeit optimal für Übungen und offene Fragen genutzt werden. Das Prinzip der minimalen Hilfe ermöglicht eine Veränderung der Rolle des Lehrenden zum Experten im Hintergrund. Gerade in Verbindung mit dem Lehrkonzept bzw. der Lehrmethode „Inverted Classroom kann das selbstgesteuerte Lernen und die Handlungskompetenz der Studierenden gesteigert werden.

Der Beitrag wurde veröffentlicht im Dezember 2019 und zuletzt aktualisiert im August 2022.

Zum Anfang hochscrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner